Team in France

Sudlac ist ein Hersteller von bewährten, zuverlässigen Beschichtungen und Schattierungsfarben, Linierfarben und Instandhaltungsfarben.

Sudlac wurde 1959 gegründet und hat seinen Sitz im Herzen der französischen Alpen, in der High-Tech-Region Grenoble. Von dieser inspirierenden Umgebung aus entwickeln und produzieren wir unter anderem sichere, umweltfreundliche Beschichtungen für die Gartenbaubranche, Linierfarbe und Spezialbeschichtungen für Instandhaltungszwecke.

Sudlac wurde 1959 in einer kleinen Garage im Zentrum von Grenoble gegründet. Zu Beginn stellte das Unternehmen Wandfarben für die Baubranche her. Der große Durchbruch kam mit den Olympischen Winterspielen 1968. Damals wurden die dafür notwendigen Bauarbeiten an lokale Bauunternehmen und Hersteller vergeben. Sudlac wurde mit der Lieferung von Farben beauftragt. 1970 zog das Werk an seinen gegenwärtigen Standort am Rand von Grenoble um. Kurz darauf wandte sich ein Züchter an den Farbenhersteller, der ein Produkt suchte, mit dem er die Kalkfarbe entfernen konnte, die er auf sein Gewächshaus aufgetragen hatte. Sudlac entwickelte einen geeigneten Reiniger. Das sprach sich im lokalen Gartenbausektor schnell herum. Der Reiniger war so beliebt, dass Sudlac ihn im Jahr darauf nicht nur herstellte, sondern die Schattierungsfarbe gleich mitproduzierte.

Mit der Herstellung von Farbanstrichen für Sportplätze 1970 kam es zur weiteren Diversifizierung bei Nischenprodukten. Zu dieser Zeit stellte Sudlac seine Produktion auch von lösungsmittelbasierten auf wasserbasierte Farben um. Zu jener Zeit eine wahre Revolution, weil die Farbenindustrie damals von Chemieunternehmen dominiert wurde, die Produkte auf Ölbasis herstellten.

Heute ist Sudlac ein modernes, innovatives schnell wachsendes Unternehmen, das in unseren drei Hauptsparten weltweit operiert.

sudlac-logo-white

Sudlac logo  
Das Logo von Sudlac besteht aus drei „s“, wobei jedes davon einen der drei Sektoren repräsentiert, in dem das Unternehmen aktiv ist. Sie bilden einen Berg, der die Alpen darstellt. Er symbolisiert die drei um Grenoble herum liegenden Berge, Chartreuse, Belledonne und Vercors. Wenn man von oben herab das Logo betrachtet, erscheinen die drei „s“ wie ein Mischer zum Rühren von Farbe.